Schlagwort-Archiv: Bergen-Belsen

Das „Ende der Zeitzeugenschaft“

Ein Thema, das uns alle angeht: „Seit vielen Jahren wird das Sterben der Zeitzeugen und Überlebenden des Holocaust beklagt. Verschwinden mit ihrem Tod dann auch die Erzählungen und Erinnerungen?“ Zu dieser Frage ein kurzes Interview mit Jörg Skriebeleit, dem Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, im evangelischen >>> Sonntagsblatt vom 28.9.2020. In der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg gibt es zu diesem Thema derzeit eine neue >>> Wechselausstellung. Thematisch dazu passend >>> Deutschlandfunk Kultur über die KZ-Gedenkstätte als „Arbeitsplatz“ (…  am Beispiel Bergen-Belsen).

Gedenken-online_8

Vortragsvideos der >>> KZ-Gedenkstätte Mauthausen zur Bildungsarbeit mit Jugendlichen

Gedenkfeier für Bergen-Belsen findet online statt. Der NDR berichtet über die Aktion  „Lichter auf Schienen“

Die Gedenkstätte Gardelegen kündigt an, zukünftig mehr Angebote im Internet bereitzustellen.

Online-Programm der KZ-Gedenkstätte Ravensbrück und aller anderen Gedenkstätten in Brandenburg

Süddeutsche Zeitung über „virtuelles Gedenken“ der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Befreiung von Bergen-Belsen, Buchenwald, Dachau, Flossenbürg

Die Befreiung von Bergen-Belsen, Buchenwald, Dachau und Flossenbürg in den Medien am 11. April 2020:  Bergen-Belsen– im WESERKURIER. Buchenwald im NDR und im Deutschlandfunk.…, Dachau in der Süddeutschen Zeitung, Flossenbürg in der Freien Presse. Der Bayrische Rundfunk erinnert an den Todesmarsch des zum Lager Flossenbürg gehörenden Außenlagers Helmbrecht

Bergen-Belsen

Arbeitsgemeinschaft Bergen-Belsen e. V.

Die Arbeitsgemeinschaft Bergen-Belsen e. V. hat sich im März 1985 konstituiert und ist im Vereinsregister eingetragen. Die Arbeitsgemeinschaft dient gemeinnützigen Zwecken.
Unsere Schwerpunkte sind u. a.
• wir fördern und unterstützen die Arbeit der Gedenkstätte
• wir bieten Info-Material und Postkarten an
• wir machen auf den historischen Ort »Rampe« aufmerksam
• wir gestalten Gedenkveranstaltungen auf der Verladerampe z.B. »Lichter auf den Schienen«
• wir verteilen bei Gedenkveranstaltungen Blumen
• wir laden Überlebende / Zeitzeugen ein
• wir unterstützen in Not geratene Überlebende
• wir fördern die Jugendarbeit in Bergen-Belsen
• wir fördern Projekte z.B. Namensziegel für den sowjetischen Friedhof oder den Erinnerungsweg von der Rampe ins ehemalige Lager
• Studienfahrten zu Orten der Verfolgung in der NS-Zeit
Mit Hilfe von Rundbriefen informieren wir mehrmals im Jahr über unsere Aktivitäten .
.
Bundesweit haben sich unter dem Dach der „VIELEN“ Kulturschaffende zusammengeschlossen, um sich mit allen solidarisch zu zeigen, die Opfer rassistischer Hetze und rechtspopulistischer Angriffe auf die Freiheit von Kunst und Wissenschaft sind. Wir, die AG Bergen Belsen e.V. setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal und zeigen gemeinsam eine Haltung für Toleranz, Vielfalt und Respekt.
www.dievielen.de/erklaerungen/celle/

Text von der Webseite der Arbeitsgemeinschaft Bergen-Belsen

Angeschlossene Lagergemeinschaften

Dem „Netzwerk Lagergemeinschaften“ sind die Gemeinschaften folgender ehemaliger Konzentrationslager angeschlossen. Auf den hier verlinkten Webseiten finden Sie auch die jeweiligen Kontaktinformationen:

Auschwitz-Komitee in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Auschwitz – Freundeskreis der Auschwitzer e.V.

Bergen Belsen

Buchenwald

Bund Sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen,Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistenInnen Oberösterreich

Dachau

Mauthausen

Moringen

Neuengamme

Ravensbrück

Sachsenburg >>> Webseite existiert noch nicht - aber gibt es eine sehr sehenswerte Online-Gedenkstätte, die allerdings mit diesem Netzwerk nicht verbunden ist

Sachsenhausen

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten