Schlagwort-Archiv: 8. Mai

Ist der 8. Mai ein Feiertag?

Ist der 8. Mai ein Feiertag? … dieser Frage geht die Berliner Morgenpost nach, nachdem >>> Ester Bejerano diese Forderung nachdrücklich erhoben und dafür breite Unterstützung gefunden hat. Der >>> Deutsche Gewerkschaftsbund schließt sich der Forderung „Der 8. Mai muss Feiertag werden“ übrigens an. Das ist super. Allerdings … kann es auch gute Gründe dafür geben, dass der 8. Mai ein GEDENKTAG, aber kein FEIERTAG sein sollte. >>> Nachdenkenswert – oder sind das nur Wortspielereien?

Lesenswert dazu das Interview mit Gunter Demnig, dem „Erfinder“ der Stolpersteine – hier >>> beim Hessischen Rundfunk. Der 8. Mai war auch ein Tag der Befreier – also nicht nur an die Opfer denken, sondern auch an die Befreier – so der Einwurf von Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden

Der 8. Mai muss Feiertag werden

»Der 8. Mai muss ein Feiertag werden. Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime gefeiert werden kann«, schrieb Esther Bejarano, Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in Deutschland, Überlebende von Auschwitz und Ravensbrück, in einem Offenen Brief zum 27. Januar 2020, dem 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee an Bundespräsident Steinmeier, Bundeskanzlerin Merkel und »alle, die wollen, dass Auschwitz nie wieder sei«. Hier >>> mehr zu der Initiative „Der 8. Mai muss Feiertag werden“.