Kategorie-Archiv: Medien

Bundestag: Mahnmal für Opfer der NS-Besatzungspolitik

„Der Bundestag will laut einem Bericht der »tageszeitung« am Freitag (9. Oktober) über die Einrichtung eines NS-Erinnerungsortes für die Opfer der NS-Besatzungspolitik in ganz Europa debattieren“ … berichtet die >>> Jüdische Allgemeine am 8. Oktober 2020. Auf den Ausgang dieser Diskussion darf man gespannt sein …

Nachtrag zu dieser Meldung vom 9. Oktober 2020: „Die Fraktionen von SPD und CDU/CSU haben am Freitag einen Antrag zur Stärkung des Gedenken an die Opfer der deutschen Vernichtungskriege verabschiedet.“ – heißt es in einer Meldung der >>> SPD-BundestagsfraktionHier die Meldung auf der Seite der >>> Bundestagsfraktion von CDU/CSU. Kommentare in den Medien: >>> neuen deutschland vom 09.10.2020 und >>> Süddeutsche Zeitung vom 09.10.2020

Neue Form der Erinnerungskultur dringend nötig

Jens-Christian Wagner, der scheidende Leiter der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen, plädiert für „neue Formen der Erinnerungskultur“. „Wer aus der Geschichte lernen wolle, solle zudem nicht nur um die Opfer trauern … Gedenkstätten sollten sich viel stärker als bisher mit der Motivation der Täter, Mittäter und Profiteure der NS-Verbrechen auseinandersetzen.“ Ein bemerkenswerter Denkanstoß!! Mehr dazu auf >>> evangelisch.de