Kategorie-Archiv: Aktuelles

Schwarze Menschen im Nationalsozialismus

Ein hochinteressantes und bislang nur sehr vereinzelt beachtetes Thema: „Über das Schicksal Schwarzer Menschen unter nationalsozialistischer Herrschaft ist bis heute nur wenig bekannt. Dr. Susann Lewerenz wirft in ihrem Vortrag Schlaglichter auf die Diskriminierung und Verfolgung, aber auch auf Selbstbehauptung und Widerstand Schwarzer Menschen im Nationalsozialismus.“ Der Online-Vortrag dazu findet ab 9. Juni um 18.00 auf der Homepage der Gedenkstätte Lager Sandbostel statt. Referentin ist Dr. Susann Lewerenz, KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Polen „drängt“ bei Gusen

KZ Gusen (bei Mauthausen): Polen möchte die geplante Gedenkstätte mitgestalten, Österreich hat aber auch die Machbarkeitsstudie von 2018 nicht übermittelt … schrieb die Wiener Zeitung am 6.5.2020. Mittlerweile wurde die Machbarkeitsstudie von addendum publik gemacht und es kommt „Bewegung“ in das Thema. Gut so – ein Zurück kann es jetzt kaum noch geben, wenn die politische Öffentlichkeit aufmerksam bleibt>>> wie zuletzt die SPÖ

Gusen: Ein Leben am seidenen Faden

Ein Leben am seidenen Faden … das ist der Titel der Lebensernerungen des ehem. Gusen-Häftlings Karl Littner, die jetzt in deutscher Sprache erschienen sind. In der Buchbeschreibuhng heoßt es: „Diese deutschsprachige Ausgabe aus dem Jahre 2020 wurde durch Karl Littners Neffen Stefan Derk ermöglicht, der in Deutschland lebt, und diese Lebenserinnerungen ursprünglich nur für seine Familie übersetzte. “ Herausgegeben wird das Buch vom Gedenkdienstkomitee Gusen .

War Erich Ludendorff Antifaschist ?

War Erich Ludendorff ein Antifaschist? Merkwürdige Frage .. zumal, wenn sie in einem seriösen und reichweitenstarken Fachportal für Juristen gestellt wird. Aber dieser Artikel, bei dem es um einen Überlebenden der Cap Arcona geht, ist äußerst lesenswert. Wer den Artikel ganz liest, findet kurz vor dem Schluß auch einen weiterführenden Link zu einer „Großen Anfrage“ der SPD-Fraktion im Landtag von Schleswig-Holstein vom 6. Dezember 1989. Auch wenn das schon lange her ist – dieses Dokument ist äußerst lesenswert, aber auch ziemlich gruselig, denn hier geht es um die RE-NAZIFIZIERUNG in Schleswig-Holstein in den50er und60er Jahren. Hier >>> das Dokument zum Download