Alle Beiträge von Bruno Neurath-Wilson

USA: Fluchthelfer für ranghohe Nazis

Man hätte es theoretisch für möglich gehalten, haben die USA doch das Wissen „verdienter Experten“ wie Wernher von Braun zu nutzen gewusst … dass sie aber ranghohen SS-Leuten und anderen Nazigrößen zur Flucht verhalfen bzw. von ihren Aufenthaltsorten in den Jahren nach 1945 wussten – das liest sich doch eher unwahrscheinlich. Es trifft aber zu, wie in dieser >>> Rezension des neuen Buches de britischen Historikers Philippe Sands über den Tod eines der ranghöchsten österreichischen Nazis zu lesen ist.

Okkupation Griechenlands durch die Nazis

Am Mittwoch, den 25.11.2020 von 16.00 bis 18.00 Uhr wird die neue bilinguale Online-Bildungsplattform über die deutsche Okkupation Griechenlands präsentiert. Sie wurde im Rahmen eines Oral History-Projekts von einem deutsch-griechischen Expertenteam an der Freien Universität Berlin für den Schulunterricht entwickelt und steht allen Bildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung. Mehr dazu hier auf der Projektseite >>> Memories of the Occupation in Greece 

Streit um Worte ??

Die Wehrmacht“ oder „Teile der Wehrmacht“ waren an Verbrechen während des 2. Weltkrieges beteiligt.

Die Wehrmacht“ oder Teile der Wehrmacht“ … was auf den ersten Blick wie ein bizarrer „Streit um Worte“ aussieht, zeigt auf den zweiten Blick, dass der „Schoß noch fruchtbar ist, aus dem das kroch“ (Bertolt Brecht). Hier >>> mehr zu der Anzeige gegen Professor. Dr. Jens-Christian Wagner wegen „übler Nachrede zum Nachteil von Wehrmachtssoldaten)“  und hier die >>> Erklärung der Leitung der Gedenkstätte Bergen-Belsen. Die VVN, Landesvereinigung Niedersachsen hat ebenfalls >>>Stellung genommen pdf-Datei 111 KB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Prof.  Dr. Jens-Christian Wagner (bisheriger Geschäftsführer der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten, nun Stiftungsdirektor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora) übergibt im April 2019 die Kaserne Bergen-Hohne an die Öffentlichkeit.
Hier ist die Ausstellung „Aufrüstung, Krieg und Verbrechen. Die Wehrmacht und die Kaserne Bergen-Hohne 1935 – 1945“ zu sehen, die für einige Ewiggestrige Stein des Anstoßes war.

Foto: Mechthild Hartung